Needle Story

Ein klassischer Gin trägt ein bisschen britische, niederländische, spanische und natürlich deutsche Geschichte in sich. Doch ein Schwarzwald Gin, wie der Needle einer ist, vereint nicht nur das Beste des klassischen Gins in sich, sondern überzeugt mit einer Einzigartigkeit, die nur ein echter Schwarzwälder dem Gin verleihen kann.

Needle ist das besondere Schwarzwald-Erlebnis. Im Logo spiegelt sich die sogenannte „Gemeine Fichte“ (Picea abies), die mit ihrem einzigartigen Aroma dem Needle eine ganz besondere Note verleiht. Bei einem Spaziergang im schönen badischen Schwarzwald ist es dieser einzigartige Geruch von Fichtennadeln, der einen Tag in dieser Idylle erholsam und zugleich aufregend gestaltet. Und genau dieses Erlebnis erschließt sich dem Genießer, wenn er den Echtholzkorken des Needle entfernt und sich von seiner eindrucksvollen Rezeptur aus 11 Botanicals verwöhnen lässt.

In der grünen Apothekerflasche verbirgt sich ein Destillat, dessen klassische Basis die aromatischen Wacholderbeeren bilden. Auch blumiger Lavendel in Abstimmung mit der typischen Schärfe des Ingwers prägen den Geschmack. Zudem verwöhnt der Needle mit einer Zitrusnote aus sonnengereiften Zitronen und Orangen bester Qualität. Auch ein Hauch von Orient hält durch Zugabe von Piment und Zimt Einzug. Doch erst durch die von Hand gepflückten Fichtennadeln wird der Needle seinem Namen gerecht und erhält so seinen unverwechselbaren Charakter.

Needle ist rundum Schwarzwald, denn mit viel Herzblut, Leidenschaft und Engagement ist ein Produkt entstanden, das im schönen badischen Schwarzwald kreiert und geliebt wird.